• Produktbild: Kindertee

    Kindertee

    Vielseitig im Geschmack, vielseitig als Begleiter – vor oder nach dem Essen oder zwischendurch, gekühlt oder warm – einfach ideal.

    Kräuterbestandteile: Kamillenblüten, Anis- und Fenchelfrüchte, Orangenblüten, Eibischblätter

    geeignet ab dem 3. Monat

    Inhalt: 50 g Dose

    Preis:

     4,50

    Anzahl:
    Gesamtpreis:

    Seit vorgestern trinkt der Max nur noch Saft. Vorgestern, da war er beim Geburtstagsfest vom Jonas eingeladen, und da gab es Himbeersirup. Der war pink und süß und ganz neu für den Max. Und viel leckerer als Wasser. Der Max hat vier große Gläser getrunken, alle auf einmal. Dann hat es in seinem Bauch gegluckert und der Max war ganz aufgeregt und fröhlich. Jetzt versucht die Mama schon zwei Tage lang, dem Max zu erklären, warum Wasser wirklich wichtig ist. Und Saft gibt es einfach keinen, egal, wie sehr der Max auch bettelt und brüllt. Nur leider macht die Mama sich so langsam ein bisschen Sorgen. Weil der Max jetzt einfach gar nichts mehr trinkt. „Kann dir nicht Pippi Nella irgendwas flüstern?“, fragt die Mama den Apotheker Tobias. „Oder kann sie dem Max erklären, dass er trinken soll?“

    Der Tobias gibt dem Max ein Päckchen: „Max, das ist für dich. Da sitzt zwar nicht Pippi Nella drin, denn die muss mir hier noch ein bisschen bei der Arbeit helfen. Aber sie hat eine Menge Zaubersprüche hier reingesteckt. Die hört man nicht immer. Aber manchmal, wenn man Tee trinkt und es ganz still ist, dann kommt einer raus.“ „Wo raus? Aus dem Tee?“, fragt der Max. „Sozusagen. Eigentlich aus der Pflanze. Jede Pflanze, jede Blüte und jede Frucht hier drin kann etwas in dir drin ganz groß und stark machen.“ „Auch die Himbeere?“, fragt der Max. „Oh ja! Aber wenn du Sirup trinkst, ist da Zucker drin und der nimmt den Pflanzen viel Kraft weg.

    Da werden die Zaubersprüche ganz leise. Im Tee können sie viel besser wirken. Und damit du sie irgendwann auch wirklich hören kannst, wünschst du dir am besten etwas, mit jeder Tasse, die du trinkst.“ Der Max überlegt eine Weile. „Mama, dann wünsch ich mir vielleicht Saft“, sagt er dann grinsend. „Die Mama lacht. Vielleicht“, sagt sie, „vielleicht gibt´s dann ausnahmsweise sogar mal Saft“.


    Zubereitung:
    Einen gehäuften Teelöffel Kräuter mit frisch gekochtem Wasser (1/4 Liter) übergießen, bedeckt ziehen lassen und etwa nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken.

    per 100 g – 8,30 €

    PZN 4748623

  • Produktbild: Kreuzbeinöl

    Kreuzbeinöl

    Eine besondere Pflege aus wohltuenden und natürlichen Pflanzenölen beruhigt und entspannt während der Schwangerschaft die Muskulatur im Bereich des Kreuzbeins.

    Hergestellt aus: Jasmin, Mandarine, Wacholder, Ringelblumen-, Jojoba- und Nachtkerzenöl

    Inhalt: 50 ml Glasflasche

    Preis:

     9,75

    Anzahl:
    Gesamtpreis:

    Anwendung: Die betroffene Stelle ein- bis zweimal täglich mit dem Öl einreiben, anschließend eventuell ein warmes Tuch für 5 Minuten darüberlegen.

    Inhaltsstoffe (INCI): Prunus amygdalus oil, Glycine soja oil, Calendula officinalis flower extract, Simmondsia chinensis oil, Oenothera biennis oil, Citrus nobilis oil*, Rosmarinus officinalis oil*, Juniperus communis oil*, Jasminum grandiflorum flower extract*, Limonene+, Linalool+, Geraniol+, Benzyl benzoate+, Benzyl alcohol+, Eugenol+ (* 100% naturreine ätherische Öle, + deklarationspflichtige Bestandteile)

    per 100 ml – 19,50 €

    PZN 4748646

  • Produktbild: Venenpflegeöl

    Venenpflegeöl

    Das Venenpflegeöl erleichtert müde und schwere Beine. Die eingesetzten pflanzlichen Öle sind wohltuend und pflegen die strapazierten Gefäße.

    Hergestellt aus: Lavendel, Lemongras, Myrte, Schafgarbe, Wacholder, Zypresse, Ringelblumenöl

    Inhalt: 50 ml Glasflasche

    Preis:

     8,20

    Anzahl:
    Gesamtpreis:

    Mama Nella sagt, …

    „Beine in die Höhe, sagte man früher. Und das ist eine Wahrheit geblieben: je mehr eine schwangere Frau sich auch einfach mal diesen Moment zugesteht, in dem sie nicht auf den Beinen ist, desto mehr Gewicht fällt von ihren Schultern. Und Beinen. Klar ist in Bewegung sein wichtig und gut. Aber nicht pausenlos.

    Die besten Begleiter in Ruhepausen sind Pflanzen. Als Tee, als Salbe, als Duft, als wohltuende Umgebung und im Falle von müden Beinen als Venenpflegeöl. Die allseits bekannten und wohltuenden Eigenschaften von Lavendel, Lemongras, Myrte, Schafgarbe, Wacholder, Zypresse und Ringelblumenöl beruhigen müde Beine und entspannen diese zugleich. Ganz egal, ob diese gerade liegen oder laufen. Nur das Einmassieren geht im Liegen – oder im Sitzen – leichter. Immer herzwärts massieren und mit dem verbleibenden Öl auf den Handflächen die Fußsohlen einreiben – das aktiviert zusätzlich die Fußreflexzonen. Und die unterstützen uns sowieso grad bei allem.“


    Anwendung:
    Die Beine ein- bis zweimal täglich herzwärts mit dem Öl sanft massieren. Mit dem verbleibenden Ölrest auf den Handflächen die Fußsohlen zur Aktivierung der Fußreflexzonen einreiben.

    Inhaltsstoffe (INCI): Glycine soja oil, Calendula officinalis flower extract, Lavandula angustifolia oil*, Cupressus sempervirens oil*, Myrtus communis oil*, Achillea millefolium oil*, Cymbopogon flexuosus  oil*, Juniperus communis oil*, Limonene+, Linalool+, Citronellol+, Geraniol+, Citral+, Isoeugenol+ (* 100% naturreine ätherische Öle, + deklarationspflichtige Bestandteile)

    per 100 ml – 15,90 €

    PZN 4748818